Mit Bitfinex‚ neuem Lightning-Knoten können Kunden superschnell und kostengünstig Tausende von Produkten bezahlen.


Bitfinex, einer der volumenmäßig größten Krypto-Börsen, hat einen Bitcoin Lightning Knoten eingerichtet, um die Bitcoin Micropayment-Wirtschaft voranzutreiben. Bitfinex Wallets können nun Bitcoin über das Lightning Netzwerk senden und empfangen.

Die Nutzer von Bitfinex können nun Lightning-Zahlungen für Bitrefill verwenden, eine Möglichkeit, Bitcoin für Geschenkkarten und zum Aufladen von Telefonen über eine direkte Integration auszugeben. Der Bitrefill-Katalog umfasst 170 Länder und über 2.000 Geschenkgutscheine, Telefonaufladungen und Lightning Netzwerk Verbindungs-Services.

Das Lightning Netzwerk ist eine Skalierungslösung für Bitcoin, die auf der Blockchain aufbaut und schnellere und kostengünstigere Zahlungen ermöglicht.

„Bitfinex ist eine der größten Börsen, und die meisten Bitcoin-Transaktionen finden zwischen den Börsen statt. Jetzt ist Lightning eine Option für Tausende von Benutzern und Transaktionen“, sagte John Carvalho, CCO von Bitrefill.

Carvalho sagte, dass die Unterstützung des Lightning Netzwerks durch Bitfinex die Bitcoin-Wirtschaft effizienter macht. „Jeder Schritt ist in jedem Teil des Flusses relativ schnell“, sagte er. „Wir brauchen alle wichtigen Wirtschaftsorgane, die mit offenen Liquiditätsflüssen zwischen Verbrauchern und Unternehmen verbunden sind.“

Während sich das Lightning Netzwerk noch in den Anfängen befindet und die Zahlungskanäle in der Regel nur über eine begrenzte Kapazität verfügen, führen Bitfinex und Bitrefill kundenspezifische Versionen von Lightning durch, um Zahlungskanäle zu öffnen, die die Standardlimits überschreiten. Bitfinex sagte, dass dies die Zuverlässigkeit des Dienstes erhöhen wird, da es die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Zahlungen durchgeführt werden.

„Die Verwendung von Bitcoin als Zahlungsmittel stellt einen wichtigen Meilenstein auf dem unvermeidlichen Weg zur Massenadoption dar. Deshalb ist das Lightning Netzwerk so wichtig“, sagt Paolo Ardoino, CTO unter Bitfinex. „Wir glauben, dass es unerlässlich ist Bitcoin Börsen frühzeitig auf das Lightning Netzwerk umzustellen, um die nächste Welle der Adoption vorzubereiten und eine Parallelwirtschaft für Bitcoin aufzubauen.“

Die Integration des Lightning-Netzwerks durch Bitfinex könnte der Börse neues Leben einhauchen, die derzeit in einem Gerichtsverfahren mit der New Yorker Staatsanwaltschaft wegen angeblicher Vergabe von ungedeckten Tether-Darlehen an Investoren gesperrt ist, obwohl sie behauptet, dass die ausgegebenen Tethers tatsächlich hauptsächlich durch den US-Dollar gedeckt waren.

Bitfinex versucht auch, 880 Millionen Dollar zurückzuerhalten, die das Unternehmen seinem Zahlungsdienstleister Crypto Capital schuldet. „Bitfinex[ist] durch die Hölle und zurück gegangen und hat sich als unverzichtbar erwiesen, und mit der Einführung von Lightning können wir beginnen, andere wichtige Wirtschaftsunternehmen in Krypto zu vernetzen“, sagte Carvalho.

Es sei denn, der New Yorker Justizminister hat andere Vorstellungen.


Quelle: Text | Titelbild Lizenz