Der italienische Juventus Fussballclub, der Cristiano Ronaldo als Teammitglied hat, verfügt nun über einen eigenen Krypto-Token, der seinen über 400 Millionen Fans Stimmrechte gibt.


Juventus hat sich mit dem sportlich orientierten Blockchain-Startup Socios.com für den Token $JUV zusammengeschlossen, wie eine Ankündigung am Dienstag berichtet. Juventus‘ Fans können diese Token über die App von Socios kaufen und haben das Recht, über bestimmte Clubentscheidungen abzustimmen und Belohnungen zu erhalten.

„99,9% der Sportfans sind nicht in der Stadt/Land der Mannschaft, die sie unterstützen. Wir haben diese fungiblen Fan-Token entwickelt, damit die Fans Einfluss auf einige fanbezogene Aktivitäten haben können“, sagte Alexandre Dreyfus, Gründer und CEO von Socios.com.

So können die Fans beispielsweise bei der ersten Umfrage mitbestimmen, welcher Song Chelsea Dagger ersetzen soll, der derzeit jedes Mal gespielt wird, wenn Juventus im Allianz Stadion ein Tor erzielt. Die Fans haben vier Möglichkeiten zur Auswahl: Blink 182 – All The Small Things; Blur – Song 2; House of Pain – Jump Around; und P.O.D – Boom, für den neuen Song, der im nächsten Jahr gespielt wird.

Nur diejenigen Fans, die $JUV-Token haben, sind stimmberechtigt. $JUV wird derzeit mit rund 2 € (~2,2 $) pro Stück berechnet. Eine begrenzte Anzahl dieser Token ist auch kostenlos über die Augmented Reality-Funktion der Socios App, Token Hunt, pro Ankündigung verfügbar.

„Wir sind stolz darauf, der erste Club zu sein, der von Socios.com auf seiner Plattform freigeschaltet wurde und eine neue Art der Interaktion mit unseren Fans auf der ganzen Welt einführt“, sagte Giorgio Ricci, Chief Revenue Officer von Juventus.


Pläne für die Zukunft

Mit Blick auf die Zukunft plant Socios, mehr Fußballvereine auf der ganzen Welt zu werben. Für das erste Quartal 2020 hat das Unternehmen bereits sechs Deals geplant. Dazu gehören Paris Saint-Germain (PSG) und Atlético de Madrid (Token, die Ende Januar eingeführt werden), West Ham United, Galatasaray und A.S. Roma (im Februar) sowie der E-Sportanbieter OG (im März).

Socios sagte weiter, dass auch „Dutzende“ von Clubs bereit sind, der Plattform beizutreten, deren Details noch vor Ende dieses Jahres bekannt gegeben werden.

„Im ersten Quartal 2020 werden wir auch Handelspaare ($JUV//Chiliz ($CHZ), $PSG/$CHZ, etc.) einführen, die es den Fans ermöglichen, Token zu erwerben/tauschen. Token sind unteilbar“, sagte Dreyfus. $CHZ ist das native Token von Socios und ist derzeit an der Kryptowährungsbörse Binance gelistet – der Preis beträgt 0,011 $ pro Stück.


Quelle: Text | Titelbild Lizenz