Südkorea schließt sich Ländern wie Japan, Russland, Iran und China an, die aktiv nach einer neuen Art von Geld forschen.


Südkorea richtet eine Arbeitsgruppe ein, um die Möglichkeit der Einführung einer staatlich gestützten digitalen Währung (CBDC) zu untersuchen, berichtet die Korea Times. Das Land schließt sich damit Japan, Russland, Iran, China und anderen an, die aktiv Schritte in diesem Bereich unternehmen.

Die Nachricht stammt aus einem Bericht der Bank of Korea – der Zentralbank des Landes -, in dem sie ihr Engagement für das Verstehen von Krypto-Anlagen und ihre laufende Forschung im Bereich der Distributed-Ledger-Technologie detailliert beschreibt.

„Wir werden uns aktiv an Diskussionen mit der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) und anderen internationalen Organisationen beteiligen und die Entwicklung der CBDC bei anderen Zentralbanken im Auge behalten“, so die Bank in ihrem Bericht.

Anfang Dezember hatte die staatliche Bank eine offene Stelle für einen Experten für digitale Währungen ausgeschrieben, und Hong Kyung-sik, der Leiter der Abteilung für Bank- und Finanzangelegenheiten der Bank of Korea, hatte ebenfalls erwähnt, dass die Bank die Ausgabe einer digitalen Währung prüfen würde.

Während der Bericht darauf aufmerksam machte, dass der Plan der Bank darin besteht, „unsere Bemühungen für die Forschung der CBDC [Central Bank Digital Currency] zu verstärken“, waren andere Finanzchefs im Jahr 2019 in ihren Forderungen viel mutiger.

„Wir beabsichtigen, schnell mit den Experimenten zu beginnen und bis Ende des ersten Quartals 2020 einen Projektauftrag (für Unternehmen des privaten Sektors) zu veröffentlichen“, sagte der französische Notenbankgouverneur François Villeroy de Galha Anfang des Monats.

Und erst letzte Woche sagte Lu Lei, stellvertretender Leiter der staatlichen Finanzverwaltung, dass China „den Umfang des Pilotprojekts und die Anwendungsszenarien der Blockchain-Technologie in der grenzüberschreitenden Finanzwirtschaft und im makroökonomischen Management schrittweise ausweiten wird“.

Das Rennen läuft, aber für Südkorea scheint das Rennen eher ein Marathon zu sein.


Quelle: Text | Titelbild Lizenz